Follower

Freitag, 31. Oktober 2014

Der Content im Lerntöpfchen besteht nicht nur aus feinster Schokolade.

Wer wird gleich mit dem Kopf durch die Wand gehen?


Die Antwortet lautet: Sie!


Sie sind - wie jeder Mensch - ein Lernender. 
Sie sollten das Lernen niemals aufgeben.
Sie dürfen sich anschließend gerne selbst belohnen. 
Muss es unbedingt mit Schokolade sein? 


Gehen Sie beim Lernen von sperrigem Lernstoff mit dem Kopf durch die Wand - zumindest fast!
Halten Sie durch! 
Lernen verlangt Mut. 
Seien Sie mutig, standfest und ausdauernd!

































Nur nicht frustriert nachlassen!
Haben Sie das vorgenommene Wochenpensum an Lernstoff geschafft?

Sie lernen doch hoffentlich regelmäßig - also täglich - und nehmen sich dafür ausreichend Zeit? 
Wenn Sie nachlässig waren und das Wochenpensum noch außerhalb der Zielgeraden liegt, dann lassen Sie das Putzen in dieser Woche ausfallen.

Sind Sie ein Putzteufel?
Ja? Das ist schade.
Nicht zu putzen, bedeutet für Sie dann eine unermessliche Strafe. Eigentlich muss auch Strafe sein, wenn jemand in diesem kostbaren Leben nicht lernt, sondern putzt.   

Suchen Sie nicht nach einem Sündenbock bei Lernnachlässigkeiten!
Dem Sündenbock das fehlerhafte Lernverhalten aufzuladen und ihn in die Wüste zum Dämon Asasel zu schicken, hilft wenig (2, 4).
Packen Sie sich lieber selbst bei den Hörnern!


Schuldzuweisung für das eigene Lernversagen ist ungeeignet!
Andere an den Hörnern zu packen, bringt nicht jedem Lernfrustrierten Erfolg.
Sie sind schließlich nicht Europa. 
Europa, die Tochter einer Königin, besaß schöpferische Kraft und sie pflegte eine außergewöhnliche Beziehung zu einem Stier. 
Sie packte ihren Stier bei den Hörnern, was ihr zum Lernen auf Reisen und zu anderen Freuden verhalf (6).

Liebe LeserInnen, 
meckern Sie bitte nicht fade herum, weil wieder einmal alles zu anstrengend erscheint. 
Wer nicht lernt, den bestraft das Leben!
Lernen Sie, damit Ihr Gehirn nicht schrumpft (5) oder gehen Sie auf Reisen - auf Lehr- und Wanderjahre - wie Europa.

Das Lernen genießen...
Alle Lernenden könnten sich heute mit ihrem Lernheft in den Garten legen und das Lernen und den Sonnenschein genießen.

Fangen Sie ja nicht an, Rasen zu mähen wie gerade einer meiner Nachbarn!

Suchen Sie sich Mitlernende und keine Verführer, die Sie vom Lernen ablenken!
Kümmern Sie sich umeinander.
Vielleicht leiden Sie ja darunter, dass niemand zu Hause ist, der sich um Sie und ihre Lernbemühungen kümmert und Sie bei den als Wochenziel gesetzten Hausaufgaben unterstützen könnte. Frustbedingter hoher Fernsehkonsum. das übermäßige Surfen im Internet und die fortwährenden Kühlschrankbelohnungen - Kühlschrank auf und zu - sind nur Symptome oder Folgen von etwas Drittem (3). 

Sie und Ihre eigenen Interessen sind Voraussetzung für das erfolgreiche Lernen und Einbringen in eine Lerngemeinschaft.
Wählen Sie also Ihre Kurse entsprechend Ihren Interessen aus. 

Prügeln Sie sich nicht in eine berufliche Weiterbildung hinein, die gar nicht zu Ihren Wunschträumen passt!
Wunschziele und Begeisterung sind ausgezeichnete Triebfedern für das erfolgreiche und sinnvolle Lernen.  
Aus einer technikverliebten HTML-Novizin zum Beispiel wird dann sicherlich eine souveräne Web-Designerin werden.

Ich wünsche Ihnen und mir viel Erfolg beim Lernen.
Bleiben Sie mutig, standfest, ausdauernd und neugierig!
Rümpfen Sie nicht gleich die Nase, wenn Verständnisprobleme auftauchen und etwas beim Lernen daneben geht! 

Der Content (7, 8) im Lerntöpfchen besteht nicht nur aus feinster Schokolade.


Eigentlich ist das schade, denn der Kakao hilft, geistig rege zu bleiben. In einer Studie zeigte sich, dass das Erinnerungvermögen - dank Schokolade - zunimmt (9).

Merke: Gutes im Lerntöpfchen genießen und nicht gleich die Nase rümpfen, wenn etwas daneben geht!






___________

Quelle:
(1) Ziege
(1) http://www.ziegenlexikon.de/ch02s01.html
(2) Die Liebesgöttin Aphrodite - ihr Beiname lautet Epitragia („auf oder bei einem Bock“) - wurde häufig auf einem Bock oder einer Ziege reitend dargestellt. Das Ziegendasein wird demnach mit Liebe, Sexualität und Fruchtbarkeit assoziiert. Aristoteles äußerte sich mehrmals zu Gemeinsamkeiten der Sexualität bei Ziegenböcken und bei jungen Männern.
(2) http://de.wikipedia.org/wiki/Hausziege
(3) LERNVERHALTEN
"Kinder werden zu einseitig betrachtet"
Eine neue Studie nimmt Schüler und ihr Lernverhalten unter die Lupe VON VIOLA DIEM
(3) http://www.zeit.de/2012/31/C-Interview
(4) Asasel
(4) http://de.wikipedia.org/wiki/Asasel
(5) Shrinking brain
(5) https://plus.google.com/111634746643816111742/posts/BehmFgn9yp8
(6) Den Stier bei den Hörnern nehmen wie die Göttin Europa
(6) http://www.kindernetz.de/infonetz/europa/stier/-/id=43808/nid=43808/did=43818/1w17tqf/
(7) Rümpfen Sie nicht gleich die Nase, wenn es Verständnisprobleme gibt.
(7) 
https://plus.google.com/111634746643816111742/posts/H8NApuvn389
(9) Der Gyrus dentatus liebt Schokolade. Kakao hilft, geistig rege zu bleiben.
(9) 
https://plus.google.com/111634746643816111742/posts/92hyu2wvuFs
_______
Creative Commons LizenzvertragBericht: +Anna Maria Zehentbauer   http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/ 


Foto by Anna Maria Zehentbauer

_______


#Lernverhalten  #Lernheft  #Lernen  #Fernschule  #Psychotherapie