Follower

Freitag, 25. Oktober 2013

Der Gereifte kann seine Blätter zeigen und verteilen.

Brillant im Alter
Wissen und die entstehende Empathie sind Voraussetzungen für ein schöpferisch erfülltes Leben (3).
So ein Leben wird nicht im Gehirn wie auf einer Festplatte mit Daten gefüllt.

Über Synapsen kombiniert der Mensch.
Über Synapsen (19) verknüpfen wir Gedachtes und Erlebtes. Etwa 100 Billionen Synapsen sind Leitungsträger im Gehirn eines Erwachsenen. Beim einzelnen Neuron schwankt die Anzahl zwischen 1 und 200.000.

Eigenkritik, Selbstbewusstsein und Kreativität
Niemand bekommt dieses Leben vorgebacken, vielmehr wird der Mensch gebacken, geformt und wie Ton gebrannt.
Das Leben besteht nicht vorwiegend aus Festen zum Verwöhnen.
Es geht darum, sich voll verrückte Lebensträume zu erfüllen, an sich selbst zu arbeiten und sich der jeweiligen Lebenssituation entsprechend einzurichten und je nach Alter. Farbenfroh und schillernd - wie der Herbst - kann der Gereifte seine Blätter zeigen und verteilen.
 

Training
Vielleicht irgendwann so durchtrainiert sein wie Johanna Quass mit 86 Jahren?
Sie ist eine umwerfende Turnerin mit unglaublichem Körpergespür.
Sehen sie selbst unter Link 15.

Lebenserfahrung und Lernerfahrung
Mit dem #Alter und der #Lernerfahrung wachsen die Fähigkeiten, sich Wissen anzueignen.
Denken wir im digitalen Zeitalter vorwiegend in Form von Bildern?
Verflacht die übrige Sensorik?
Sehen Sie sich den Lebenslauf unter Link 1 an. Er zeigt in Bildern die Leistungshochs und -Tiefs, aber nicht die Lebenserfahrungen, die den reifen Menschen auszeichnen und Erzählerfalten in sein Gesicht zeichnen.
Diese individuellen Gesichter der Weisheit lassen vor Ehrfurcht versinken.
Was für ein Segen ist es, solchen Menschen zu begegnen.

Leben für die Gemeinschaft und die Liebe
Vielleicht denken Sie an Mutter Teresa. Sie widmete sich bis ins hohe Alter der Fürsorge.
"Die Welt ist nicht hungrig nach Brot, sondern nach Liebe."
In Albanien ist am 19. Oktober Mutter Teresa Tag  (Dita e Nënë Terezës). Wir werden erinnert, dass wir - wie Mutter Teresa - für die Liebe und gegenseitige Achtung  leben sollten (16). Der 19. Oktober ist ein gesetzlicher Feiertag in Albanien.

Wo hapert es trotz vorhandener positiver Eigenschaften mit zunehmendem Alter?

Bilder sind einseitig.
Darstellungen sind einseitig bis degradierend in Bezug auf das Alter.
Besonders im Hinblick auf reifere Jahrgänge stimmt der Blickwinkel nicht.

Weg mit den falschen Vorstellungen vom Alter!
Werden heute die Vorstellungen (8) vom Alter nach #Demenz, #Genügsamkeit, #Morbidität selektiert und nach #'danke, dass wir leben dürfen'?
Hashtags wie #Mitleid, #Barmherzigkeit, #Erbarmen haben im Zusammenhang mit Alter nichts zu suchen.
Solch eine Gefühlsatmosphäre ist die falsche Kost!

Im Allgemeinarzt 17-2013 - Fortbildung und Praxis für den Hausarzt - findet sich bereits auf der Titelseite zum Thema 'Der alte Patient. Vom Pflegeheim ins Krankenhaus' eine Abbildung, die die Vorstellung vom dümmlich-freundlich lächelnden und vertrauensseligen alten Menschen assoziiert, dem man - wie einem Kind - über die Haare streicheln könnte.
Ich hätte mir da den älteren Albert Einstein (17) hinter der Türe gewünscht, der Kompetenz ausstrahlt und aufgeklärt werden will über die Vorgänge im Pflegeheim oder im Krankenhaus.

Fehlverhalten gegenüber Älteren
Was vermitteln diese negativen Darstellungen wohl einem jungen Medizinstudenten und wie wirken sie sich hinsichtlich seiner späteren Arbeitsweise aus?

Wird später über den Kopf des Älteren hinweg entschieden?

Mir ist als Ärztin beim Gedanken an so ein Verhalten nach Empörung zumute. Ich verlange Respekt und Ehrfurcht vor dem Alter.



Wie aber beurteilt sich der reife Mensch selbst?
Wie geht er damit um, als 'Silverliner' (17) bezeichnet zu werden?
Dieser Silverliner ab 40 Jahre (Link 21)! 
SAP (20) und Audi (21) versuchen sich in Studien über diese jungen Alten oder alten Jungen.
Liebe LeserInnen, leider können Sie sich nicht mehr anmelden. Die Frist bei SAP ist abgelaufen. Lesen Sie bitte selbst unter Link 20 und 21:
(20) SAP
(21) Audi setzt auf ältere Mitarbeiter. Älter ist man dort mit 40 Jahren.

Sind diese Fehleinschätzungen zum Alter des Silverliners eigene Bibel? 
Hat ihn diese sich viral verbreitende Stimmungsmache bereits eingeholt - diese Gedanken an geistige Schonkost und Kürzertreten im Alter?
"Who am I? Think again!" (14)
Welche Gehirnwäsche ist das - diese Vorstellung von "Ach, ich bin ja schon so alt"?

Menschen erhalten im reifen Alter den Nobelpreis.
Prof. Marian Diamond forschte und unterrichtete 'ageless' (9, 11) zur Begeisterung der Studenten an einer Hochschule. Alice Munro gewann den Nobelpreis für ihre Kurzgeschichten mit 82 Jahren (10).

Medizinnobelpreisträger in der Vergangenheit (12):
In der Vergangenheit war der jüngste Medizinnobelpreisträger Frederick Banting. 1923 wurde er im Alter von 32 Jahren für die Entdeckung von Insulin geehrt.
Der älteste Preisträger war Peyton Rous. Mit 87 Jahren erhielt er den Medizinnobelpreis (im Jahr 1966) für die Entdeckung von Tumorviren.

Weg mit den falschen Altersbildern (8)!
Füllen Sie Ihr Leben! (7). Suchen Sie lebenslang Ihre Identität mit Hilfe ihres Körpers. Womöglich tanzen Sie wie ein Derwisch (13), um sich in Harmonie wiederzufinden.
Schauen Sie bitte nicht auf das Foto mit diesem Schubladendenken-Blickwinkel auf Alter oder ältere Japanern im Wasser (siehe Link 2). Betrachten Sie die in die Gesichter geschriebenen Geschichten.

Bleiben Sie fit Ihr Leben lang!
Japaner leben laut Studien sehr gesund und haben deshalb eine hohe Lebenserwartung.

Die Zeiten änderten sich.
Auch bei uns werden Menschen älter und die 65jährigen sind eigentlich die 35jährigen von heute.

Leistung und Fitness sind in Japan und bei uns geschätzte Tugenden. Ohne Aufgaben würde jedes Gehirn und jeder Muskel verkümmern.


Liebe LeserInnen geben Sie Gas, hauen Sie kräftig auf die Pauke oder auf was auch immer!
Machen Sie auf sich aufmerksam und weg damit, mit dieser Bescheidenheit und Genügsamkeit!


Zum Foto: Sie sehen einen Musikanten auf dem Rosenheimer Ludwigsplatz und im Hintergrund die Stadtpfarrkirche St. Nikolaus.
Ein Fenster in St. Nikolaus ist der jüdischen Schülerin Elisabeth Block, ihrer Familie und allen jüdischen Opfern gewidmet.
Auf einem anderen Fenster ist das Bußgebet von Johannes XXIII. wegen jahrhundertelanger Versäumnisse der katholischen Kirche gegenüber Juden zu lesen.
Der Musikant stand vor einiger Zeit auf dem Ludwigsplatz. Er kündigte nicht den Kirchgang an, sondern das Rosenheimer Volksfest.

Wissbegierig, willensstark, zäh - stets fähig seine Resilienz zu benützen – ist der Mensch.
Mit zunehmendem Alter erlangt er neue Bewusstseinsebenen.
Wenn er diese Fähigkeiten nicht besäße, wäre er dann so alt, durch Leid geformt und weise geworden? (2, 3, 4, 5)

Rumi (13) fasste sein Leben in folgenden Worten zusammen:

"I was wrong, I was baked. I was burnt."
______________
PS:
Falls Sie mehr zu Resilienz wissen möchten:
Die Resilienz-Eigenschaft macht es möglich, schwierige Situationen gelassener zu meistern.

"Sieben Resilienzfaktoren (6) wurden von US Forschern der Universität Pennsylvania in langjähriger Forschungsarbeit gesammelt. Hoch resilente Personen zeigen hohe Werte bezüglich:
- Emotionssteuerung
- Impulskontrolle
- Kausalanalyse
- Realistischer Optimismus
- Selbstwirksamkeitsüberzeugung
- Reaching Out/Zielorientierung
- Empathie"
______________________________
(1) Lebenslauf
(2) Lernen nicht aufhören / Siehe Japan
(3) Langzeitgedächtnis als Festplatte? / Nur googeln funktioniert nicht.
(4) Michel Serres - Petite Poucette
(4) Michel Serres - Petite Poucette
(5) Resilienz
(6) Denis Mourlane über Resilienz/ Resilienz – die unentdeckte Fähigkeit der wirklich Erfolgreichen
(7) Füllen Sie ihr Leben! Vielleicht machen Sie aus Ihrem Lebenslauf ein Fotoalbum?
(8) Altersdiskriminierung
(9) Prof. Marian Diamond
(10) Alice Munroe
(11) Prof. Marian Diamond / Einsteins Gehirn
(12) Medizin-Nobelpreisträger
(13) Rumi
(14) Who am I? Think again!
(15) Johanna Quass, 86 Jahre
(16) Leben und lieben Sie als Multikult!
(17) A new antiaging formula for young and old:
E = m c²
Energie = masterbrain times acceleration of thougths²
(18) Silverliner- Age of 'Silverliner'
They are powerful even on Google.
(19) Synapsen
(19) http://de.wikipedia.org/wiki/Synapse

(20) SAP / 3. ddn Zukunftswerkstatt "Hochleistung durchGenerationenvielfalt" von ddn und der SAP AG

(21) Audi setzt auf ältere Mitarbeiter. Älter ist man dort mit 40 Jahren.

______________

Bericht: Dr. Anne Zehentbauer / cc by-sa
________________